Home  >  Schlaganfall-Hospitation

Schlaganfall-Hospitationen

Die akute, postakute und rehabilitative Behandlung von Schlaganfallpatienten in spezialisierten Stroke Units hat sich bei akuten Schlaganfällen als äußerst wirksam erwiesen. Heutigen Schlaganfallpatienten steht somit die Möglichkeit einer hochwertigen medizinischen und chirurgischen Versorgung zur Verfügung. Das krankenhausinterne Management, die eine Verbesserung der akuten Schlaganfallbehandlung im Blickfeld hat, muss jedoch so organisiert sein, dass der potenziell größtmögliche Nutzen erzielt werden kann. Prädefinierte Handlungsabläufe erlauben die Schlaganfallbehandlung effektiver zu strukturieren, schriftlich festgelegte Behandlungsleitfäden sollten vorhanden sein. Es wird empfohlen, regelmäßige Teamsitzungen durchzuführen, um für jeden Patienten die individuellen Behandlungspläne festzulegen. Die genannten Anforderungen an Stroke Units machen schnell deutlich, dass Aus- und Weiterbildungsprogramme als Qualitätssicherungsmaßnahme unverzichtbar sind. Denn ein erfolgreiches Schlaganfallmanagement erfordert eine praxisnahe und regelmäßige Aus- und Weiterbildung aller Beteiligten in der Schlaganfallversorgung.

Ziel der Schlaganfall-Hospitationen ist es, neben der Erweiterung des Fachwissens für die Teilnehmer durch den „Blick über den Tellerrand“, vor allem auch neue Impulse und Lösungsansätze für die Gestaltung der therapeutischen Herausforderungen im eigenen Haus zu gewinnen. Eine Hospitation in einem neurologischen und universitärem Kompetenzzentrum unterstützt Sie dabei, Einblicke in Behandlungsstrukturen und therapeutische Konzepte zu erlangen und diese mit den hauseigenen zu vergleichen. Würden Sie gerne erleben, wie Kolleginnen und Kollegen die Herausforderungen meistern, die eine komplexe Schlaganfallbehandlung mit sich bringt? Ist Ihnen die Qualität des intrahospitalen Managements ein Anliegen? Besitzen Sie bereits Erfahrungen in der Lysetherapie und möchten diese im Rahmen einer neurologischen Hospitation ausbauen? Wenn Sie diese Fragen mit «ja» beantworten, ist eine Hospitation bei Kollegen sicher ein Schritt, von dem Sie persönlich profitieren werden. Denn insbesondere die Rückmeldung durch einen Kollegen oder eine Kollegin führt meist zu realistischen und umsetzbaren Anregungen. Eine kollegiale Hospitation kann hauseigene Vorgehens- und Handlungsweisen bestätigen und/oder einige «blinde» Flecke aufzeigen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, anderen erfahrenen Kollegen zu assistieren und über die Schulter zu schauen. Ein fachlicher Austausch bietet Vorteile für beide Seiten

Verfolgen Sie das Ziel, jeden Tag besser zu werden?

Wir laden Sie ein, das Know How in einem Kompetenzzentrum kennen zu lernen und vom dortigen Expertenwissen zu profitieren!